Festivalprogramm 2019

Festivalprogramm 2019

Liebe Fans des Lesefestes und liebe Leseratten,
liebe Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrer,

wer in der Welt der Kinderbücher Rang und Namen hat, den zieht es irgendwann einmal in den Rheingau-Taunus-Kreis und damit zu unserem beliebten Lesefest. Allein diese Tatsache unterstreicht die Bedeutung des
Events bei den namhaften Kinderbuchautoren, die aus ganz Deutschland anreisen, um ihr bei Kindern so beliebtes Werk vorzustellen. Damit unterstützen sie aber auch die Intention des Festivals und tragen dessen Botschaft in die bundesdeutsche Öffentlichkeit: Wir wollen gemeinsam den Spaß am Lesen fördern, schon die Jüngsten ermuntern, zum (Bilder)-Buch zu greifen oder sich von den (Groß)-Eltern vorlesen zu lassen.

Wie hat es Enid Blyton so unnachahmlich ausgedrückt: „Das Schreiben für Kinder ist eine Kunst für sich und dazu noch eine sehr interessante.“
Dies vielleicht auch, weil Kinder die ehrlichsten Kritiker sind. Sie zeigen ganz offen, was ihnen gefällt und was nicht. Die Kids und Jugendlichen stimmten in den vergangenen Jahren zu Tausenden mit ihrer Anwesenheit
darüber ab und das Urteil lautete: „Gefällt uns!“

Diese Aussage fällen sie sicherlich auch am Endes des diesjährigen Lesefestes. Denn unsere Lesefest-Initiatorin und -Organisatorin Sabine Stemmler-Heß hat wieder bekannte Kinderbuchautorinnen und -autoren
in den Rheingau-Taunus-Kreis eingeladen. Die berühmte „Kuh Lieselotte“ von Alexander Steffensmeier und die „Kleine Raupe Nimmersatt“ von Eric Carle – zwei ganz bekannte Bilderbuchfiguren – befinden sich schon auf dem Weg zu uns. Vom Mauerfall, von Edelweißpiraten und Flüchtlingen erzählen die Autoren. Für jeden ist das Passende im Programm „versteckt“ — Ihr müsst es nur finden.

Natürlich gibt es wieder besondere Höhepunkte. Dazu zählt die Veranstaltung KulturKids am 3. November 2019 im Kloster Eberbach; diesmal mit Carina Wohlleben, der Tochter von Autor Peter Wohlleben. Sie liest aus dessen Kinderbüchern z. B. „Hörst Du wie die Bäume sprechen“.
Der „Tag der Bibliotheken“ am 24. Oktober 2019 ist Ihnen und Euch ans Herz gelegt. Die erste Literaturkita des Rheingau-Taunus-Kreises wird am 4. September in Walluf zertifiziert und der Rheingau-Taunus-Kreis tritt dem Onleihe-Verbund Hessen bei. Es gibt also viele gute Nachrichten und deshalb freue ich mich, Euch und Sie beim Lesefest 2019 begrüßen zu können.


Bis bald
Frank Kilian
Landrat

Jetzt direkt herunterladen > Festivalprogramm 2019